Das System

HAKOS bietet Ihnen die innovative Lösung für maximalen Absturzschutz. Der Seitenunfallschutz wird nur da aufgebaut, wo es wirklich gebraucht wird – rund ums Dach, und ermöglicht den Handwerkern dort, neben dem Absturzschutz, barrierefreies Arbeiten.

Unser HAKOS Seitenunfallschutz besteht lediglich aus den Basiselementen Ankerplatte und Pfostenhalter, die übrigen Elemente sind Standard-Gerüstbauteile.

Die Montage

  1. Die Ankerplatte wird an der Dachkante dauerhaft befestigt.
  2. Der Pfostenhalter wird einfach in die Ankerplatte eingehängt.
  3. Auf den Pfostenhalter können jetzt Pfosten und Holme aus Standard-Gerüstbauteilen aufgebaut werden. Dies darf jeder Handwerker, da unsere innovative Konstruktion nicht als Gerüst eingestuft wird.
  4. Pfostenhalter, Gerüstbauteile etc. werden nach Gebrauch demontiert.
  5. Die Ankerplatte verbleibt als einziges Element am Gebäude und wird mit einer Attikaabdeckung verdeckt.

Der HAKOS-Mechanismus